PremiereTanz

Piano Chapters

Etienne Béchard, Edward Clug, Sang Jijia, Ed Wubbe

Uraufführungen, Schweizer Erstaufführungen

Der Titel ist Programm: An diesem vierteiligen Tanzabend treffen unterschiedliche choreografische Handschriften auf die Welt der Klaviermusik. Piano Chapters zeigt eine abwechslungsreiche Mischung aus Neukreationen und Wiederaufnahmen international erfolgreicher Stücke von namhaften Choreograf*innen. Intime Pianomusik und Tanz nähren und befruchten sich gegenseitig auf unterschiedlichste Art und Weise.
Als Schweizer Erstaufführung wird das Meisterstück Ssss… des Weltklassechoreografen Edward Clug zu den zauberhaften Nocturnes von Frédéric Chopin präsentiert – die Emotionalität dieser filigranen Musik trifft auf eine zauberhafte Bewegungssprache mit Spitzenschuhen. Ed Wubbe, Künstlerischer Leiter des Scapino Ballet Rotterdam, zeigt mit Pas de Deux ein Kammerspiel zu jazzigen Klängen. Sang Jijia, Choreographer in Residence der City Contemporary Dance Company in Hongkong und der in Bern durch die Erfolgsproduktionen Post Anima, Bolero und Paul Klee bekannte Choreograf Etienne Béchard kreieren für diesen Abend neue Choreografien und erzählen zwei weitere Kapitel dieser Geschichte von einer Symbiose von Piano und Tanz.

ChoreografieEtienne Béchard, Edward Clug, Sang Jijia, Ed Wubbe

KlavierSimon Bucher, Tamar Beraia

Musikalische BeratungThomas Rösner

MusikJohann Sebastian Bach, Michiel Borstlap, Frédéric Chopin, Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart

BühneEstefania Miranda, Thomas Mika

KostümeFranziska Ambühl, Dominique Steinegger, Pamela Homoet

LichtJonas Bühler

DramaturgieIsabelle Bischof

Aufführungstermine

Mehr anzeigen