PremiereBerner Symphonieorchester

Die Fiedelgrille und der Maulwurf

Sitzkissenkonzert | Ab 4 Jahren

Sitzkissenkonzert nach dem Kinderbuch von Janosch

Die Fiedelgrille liebt es, tagtäglich von früh bis spät auf ihrer Geige zu spielen, und verbringt so ihren ganzen Sommer damit, für die anderen Tiere aufzugeigen. Als plötzlich der Winter einbricht und sich alle Tiere in ihr warmes Zuhause zurückziehen, bleibt die frierende Grille mit ihrer Geige obdachlos. Um Unterkunft bittend, geht sie von Tür zu Tür, doch weder der reiche Hirschkäfer noch die Maus wollen ihr Unterschlupf gewähren. Sie schicken die Grille mit der Begründung weg, sie sei selbst schuld, wenn sie sich nie um etwas anderes als um ihre brotlose Kunst gekümmert habe. Doch endlich hat die Fiedelgrille Glück: Der blinde Maulwurf, der selbst ein Aussenseiter ist, weil er nichts sehen kann, und der deshalb sehr einsam ist, lässt die Fiedelgrille gerne bei sich wohnen. Die Fiedelgrille bezaubert die sensiblen Ohren des Maulwurfs mit ihrer Geigenmusik, und es beginnt eine wunderbare Wohngemeinschaft …

INGRID SCHMANKE Violine
SEBASTIAN SCHINDLER Horn
NILS KOHLER Klarinette, Bassklarinette
MICHAEL MEINEN Perkussion
MATHIAS LANDTWING Komposition
CHRISTIANE ZAUNMAIR Regie & Konzept
JUNDA DIETZE Bühne
DOMINIQUE STEINEGGER Kostüme