Sopran

Chelsea Marilyn Zurflüh

wurde 1995 geboren und wuchs in Pieterlen zusammen mit fünf Geschwistern auf. Im Alter von dreizehn Jahren begann sie an der Musikschule Biel klassischen Gesangsunterricht zu nehmen. Von 2011 bis 2014 bildete sie sich an der Wirtschaftsmittelschule Biel zur Kauffrau aus und arbeitete anschliessend zwei Jahre. Im Juni 2015 erwarb sie an der Musikschule Biel das Amateurmusikerinnen-Zertifikat mit Auszeichnung. Ein Jahr später wechselte sie an die Hochschule Luzern, wo sie sich im Studiengang Klassischer Gesang bei Prof. Barbara Locher einschrieb. Im Sommer 2019 absolvierte sie – mit der Bestnote des Jahrgangs – den Bachelor of Arts in Music (Studiengang Klassik), wobei die Partie des Ännchens aus Carl Maria von Webers Oper Der Freischütz im Mittelpunkt des Abschlussprojekts stand. Bereits vor und während ihrer professionellen Ausbildung gab es mehrere öffentliche Auftritte: Mit dem Jugend-Sinfonie-Orchester Biel gestaltete sie den Sopranpart in Mozarts Exsultate, jubilate und in konzertanten Darbietungen von Opernausschnitten trat sie als Papagena in Die Zauberflöte von Mozart auf. Im Dezember 2019 gab es einen ehrenvollen Auftritt der besonderen Art: Zurflüh sang anlässlich der Vereidigung der Ständeräte im Bundeshaus (Ständeratssaal) die erste Strophe der Landeshymne solo. Seit September 2019 ist sie Masterstudentin an der Hochschule der Künste Bern/Schweizer Opernstudio Biel im Studiengang Specialized Music Performance Opera. In der Spielzeit 2020.2021 ist sie Elevin am Theater Biel-Solothurn und bei Konzert Theater Bern.

Termine

The Rape of Lucretia

  • Sa, 17. April 2021, 19:30
  • Sa, 24. April 2021, 19:30
  • Sa, 01. Mai 2021, 19:30
  • Di, 04. Mai 2021, 19:30
  • So, 09. Mai 2021, 18:00
  • Mi, 16. Juni 2021, 19:30
  • Fr, 02. Juli 2021, 19:30
Mehr anzeigen

Junge Stimmen | HKB goes KTB

  • Fr, 07. Mai 2021, 19:30