Bühnen-/Kos

Ulf Stengl

stammt aus Wien und studierte dort an der Akademie der Bildenden Künste Bühnenbild und an der dffb Berlin Drehbuch. Seit ihrer Zeit als AssistentInnen am Schillertheater in Berlin arbeiten Silvia Merlo und Ulf Stengl gemeinsam als BühnenbildnerInnen, u.a. mit den RegisseurInnen Augusto Fernandes, Frank Arnold, Angelika Domröse und Tom Ryser am Schauspielhaus Hamburg, der Berliner Staatsoper, dem Burgtheater und dem Theater in der Josefstadt in Wien. 1999 beginnt ihre Zusammenarbeit mit Elmar Goerden, u.a. am Thalia Theater Hamburg, an den Staatstheatern Stuttgart, dem Nationaltheater Mannheim, dem Residenztheater München und bei den Salzburger Festspielen. Unter der Intendanz von Goerden übernehmen Merlo und Stengl 2005 die Ausstattungsleitung des Schauspielhauses Bochum. Mit den Produktionen Le nozze di Figaro (2010), Wozzeck (2011) und Manon (2013) am Theater Basel beginnen sie sich wieder vermehrt dem Musiktheater zuzuwenden. Neben ihrer Arbeit als Bühnenbildnerin ist Silvia Merlo auch als Kostümbildnerin sowie als Ausstellungsarchitektin tätig, u.a. für das LENTOS Kunstmuseum in Linz und das Belvedere in Wien. Ulf Stengl arbeitet zudem als Videokünstler, Regisseur und Autor. Bei Konzert Theater Bern haben Merlo und Stengl bisher als Fotografen für das Spielzeitheft 2015.2016 gearbeitet sowie die Bühnenbilder der Schauspielproduktionen Penelope und Die Irrfahrten des Odysseus entworfen. In der Saison 2018.2019 erarbeiteten sie ausserdem in der Sparte Musiktheater die Bühne für Schuberts Fierabras.

Termine

Der Sohn

  • Mi, 11. Dezember 2019, 19:30

Pelléas et Mélisande

  • So, 19. April 2020, 18:00
  • Mi, 22. April 2020, 19:30
  • So, 03. Mai 2020, 18:00
  • So, 17. Mai 2020, 16:00
  • Di, 26. Mai 2020, 19:30
  • Fr, 05. Juni 2020, 19:30
  • Sa, 13. Juni 2020, 19:30
  • Di, 16. Juni 2020, 19:30
Mehr anzeigen