Orchester (Koll)1. Violine

Stefan Meier

Stefan Meier wurde als Sohn tschechischer Emigranten in Wilhelmshaven geboren. Nach seinem Abitur trat er eine Stelle als Stimmführer im Oldenburgischen Staatsorchester an. Weitere Studien führten ihn nach Bremen und schliesslich nach Prag, wo er mit Mitgliedern des ehemaligen Talich-Quartetts das Rafael Quartett gründete. Mit dieser Formation spielte er auf Festivals wie dem Prager Frühling und dem internationalen Prager Quartettfestival. Neben Auftritten in der philharmonischen Reihe des Prager Rudolfinums sowie in der Prager Akademie, bereiste das Quartett die Schweiz und Venezuela. Es realisierte Aufnahmen für den tschechischen Rundfunk sowie - als deren Repräsentant - für die Prager Akademie. Seit 2001 ist Stefan Meier Mitglied des Berner Symphonieorchesters und widmet sich nebenher weiterhin solistischen und kammermusikalischen Aufgaben. Er realisierte Aufnahmen für LAIKA-Records, Vienna Modern Masters, Radio Bremen und das ZDF.