Choreographie

Sharon Eyal

wurde in Jerusalem geboren und tanzte von 1990-2008 in der Batsheva Dance Company in Tel Aviv unter Ohad Naharin. Hier choreografierte sie zunächst im Rahmen von Batsheva Dancers create, bevor sie Associate Artistic Director und anschliessend Hauschoreografin wurde. Ab 2009 arbeitete sie an eigenen Tanzproduktionen und damit begann ihre Karriere als freie Choreografin. Sie gründete 2013 zusammen mit Gai Behar die Compagnie L-E-V Dance in Tel Aviv. Regelmässig kreiert sie als Gastchoreografin u. a. für die Norwegian National Company of Contemporary Dance, Hubbard Street Dance in Chicago, Royal Swedish Opera Ballet, tanzMainz und das Nederlands Dans Theater.