Orchester (Koll)Horn

Olivier Darbellay

Solo

Olivier Darbellay wurde 1974 in Bern geboren und absolvierte in seiner Heimatstadt sowohl ein Violoncello-Studium bei Patrick Demenga und Peter Hörr, als auch ein Hornstudium bei Thomas Müller und David Johnson, das er 1996 mit Auszeichnung abschloss. Weitere Hornstudien führten ihn zu Prof. Bruno Schneider an die Musikhochschule Freiburg im Breisgau und zusätzlich absolvierte er ein Naturhornstudium an der Schola Cantorum Basiliensis. Der Gewinn des Wettbewerbes der Communauté des Radios publiques de langue française als Jeune Soliste de l’an 2000 und im gleichen Jahr der erste Preis der Tribune Internationale des Jeunes Interprètes in Lissabon öffneten ihm die Türen zu diversen Bühnen und Festivals. Olivier Darbellay ist Solohornist im Berner Symphonieorchester, im Kammerorchester Basel und im Gstaad Festival Orchestra. Er leitet als Dozent Berufsklassen an der Haute Ecole de Musique in Lausanne und an der Musikhochschule Luzern. Die Leitung von Kursen und Workshops in vielen Ländern Europas ergänzen die pädagogischen Aktivitäten. www.olivierdarbellay.com

Wenn ich nicht MusikerIn geworden wäre, wäre ich…
Gastronom.

Dieses Buch würde ich zum Lesen empfehlen…
«Musik als Klangrede» von Nikolaus Harnoncourt.

Ich liebe meinen Job, weil…
kein Tag wie der andere ist.