Orchester (Koll)Trompete

Olivier Anthony Theurillat

stv. Solo

Olivier Anthony Theurillat ist in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, geboren. Er studierte Trompete und Kammermusik an der Juilliard School New York und an den Konservatorien Paris und Dirigieren in Genf. Von 1996 bis 2002 war er Solo-Trompeter im Orchestre de Chambre de Lausanne. Seit 2005 ist er Solo-Trompeter des Berner Symphonieorchesters. Als Gast spielt er regelmässig an der Oper Zürich, dem Tonhalle Orchester Zürich, Orchestre de la Suisse Romande, Orchestre National de France, Ensemble InterContemporain, Philharmonia Orchestra, Royal Philharmonic Orchestra, Mahler Chamber Orchestra, Camerata Salzburg und dem Lucerne Festival Orchestra. Er ist Professor für Trompete und Dirigent des Ensembles Brass and Rhythm an der Haute École de Musique de Lausanne. Ebenso arbeitet er als Gast-Professor für Trompete, Coach für Blechbläser und ist als Jurymitglied in der Schweiz gefragt (SJSO, Konservatorien von Luzern, Genf und Freiburg), Frankreich (EuroCuivres Sommerakademie, Konservatorien Lyon und Strassburg), Deutschland (Internationales Jugendorchester Elbe-Weser), Brasilien (Campos do Jordaõ International Winter Festival), Macedonien (Bitola) und in den USA (Juilliard School New York, Cornell University in Ithaca). Als Solist war er Preisträger bei internationalen Wettbewerben in München, Genf, Paris (Yamaha Music Foundation of Europe), Albert (Maurice André Wettbewerb) und Washington DC (National Trumpet Competition).

Mein schönstes BSO-Erlebnis…
2010 beim Open Air Concert mit Patent Ochsner auf dem Bundeplatz vor 10’000 Besuchern.

Wenn ich nicht MusikerIn geworden wäre, wäre ich…
Ein Tennisspieler!

Zur Musik kam ich...
Dank meiner Mum und ihrer Liebe zur Musik.

Mein Vorbild aus der Geschichte…
Martin Luther King.