Pauke / SchlagzeugOrchester (Koll)

Michael Meinen

Schlagzeug

Michael Meinen ist 1985 geboren und stammt aus Boltigen. Er begann schon früh mit dem Erlernen des Schlagzeugspiels. Michael Meinen ist mehrfacher Preisträger am Schweizerischen Drummer- und Perkussionisten-Wettbewerb in unterschiedlichen Kategorien. Nach der Ausbildung zum Hochbauzeichner absolvierte er das klassische Schlagzeugstudium (Bachelor) bei Harald Glamsch, Hans-Jürg Wahlich und Christian Hartmann in Bern und schloss dieses 2011 mit Auszeichnung ab. Die Teilnahme an Meisterkursen bei Rainer Seegers und Franz Schindlbeck (Berliner Philharmoniker) war zweifellos ein Höhepunkt in der musikalischen Ausbildung. Während dieses Studiums wurde Michael Meinen Solopauker im Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester und konnte dadurch wertvolle Erfahrung im Orchesterspiel sammeln. Die folgenden zwei Jahre war Michael Meinen an der Oper Zürich als Akademist tätig. In dieser Zeit konnte er als Zuzüger in namhaften Orchestern, wie dem Zürcher Kammerorchester, den Festival Strings Lucerne und den Belgrader Philharmonikern mitwirken. Ab Herbst 2013 studierte Michael Meinen wieder in Bern bei Christian Hartmann, Jochen Schorer und Brian Archinal im Master-Performance. Dieses Studium schloss er im Juli 2015 mit Höchstnote ab. Seit 2015 ist Michael Meinen, Mitglied des Berner Symphonieorchesters sowie Lehrer am Konservatorium Bern.

Fast so gut wie mein Instrument kann ich…
Dialekte nachmachen.

Mein schönstes BSO-Erlebnis…
Als “Mister Big Bang” bei Mahlers Hammerschlag in der Wankdorf Sporthalle.

Ich liebe meinen Job, weil…
Ich dem Publikum durch meine Musik den Alltag ein wenig versüssen kann.

Kurz vor einem Konzert…
Suche ich die grosse Schale mit den Ricola Bonbons auf...und fülle meine Taschen damit.

Wenn ich nicht MusikerIn geworden wäre, wäre ich…
Ich bin gelernter Hochbauzeichner.