Schauspiel

Marie Popall

wurde 1990 geboren und wuchs in Berlin auf, wo sich auch ihre ersten Theater- und Performance Erfahrungen sammelte. Von 2012 bis 2017 studierte sie an der Hochschule der Künste Bern im Bachelor Theater und absolvierte den Master of Expanded Theatre, den sie im September 2017 mit der installativen Performance FOREVER21 abschloss. Während des Studiums war sie in verschiedenen Theaterproduktionen zu sehen, wie zum Beispiel Der Besuch der alten Dame am Konzert Theater Bern (R: Ingo Berk) und begann eigene Arbeiten zu realisieren. Ihre Soloperformance Pink Shell wurde 2016 an das ITS Festival in Amsterdam eingeladen. Zuletzt war sie mit der Performance volcano im Fabriktheater Zürich und in der Dampfzentrale Bern zu sehen. Mit der Produktion Sommergäste von Timon Jansen (Abschlussproduktion der Zürcher Hochschule der Künste, Studiengang Regie) ist sie an das Körber Festival für junge Regie 2018 eingeladen. Seit der Spielzeit 2018.2019 ist Marie Popall festes Ensemblemitglied am Konzert Theater Bern.