Orchester (Koll)Viola

Johannes von Bülow

Johannes von Bülow studierte Viola bei Prof. W. Stehle an der Universität der Künste Berlin. Er ist Mitglied im Bülow Quartett, mit dem er regelmässig konzertiert. Mehrmals trat er auch als Solist mit Orchestern auf und spielte Werke von Hoffmeister, Debussy und Spohr. Auf internationalen Meisterkursen erhielt er Unterricht beim Amadeus Quartett, dem Alban-Berg-Quartett, dem Smetana Quartett, dem Bartok Quartett und Hermann Menninghaus. Von 2008 bis 2010 war er Stipendiat der Orchesterakademie bei den Münchner Philharmonikern, in den folgenden Spielzeiten musizierte er beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, der Badischen Staatskapelle Karlsruhe und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Als Aushilfe wird er vom Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem Stuttgarter Kammerorchester, der Oper Zürich und dem Luzerner Sinfonieorchester eingeladen.

Fast so gut wie mein Instrument spielen, kann ich…
Kochen (eigentlich besser…)

Etwas, das ich unbedingt mal machen will…
Ohne Bratsche nach Japan zu reisen.

Ich liebe meinen Job, weil…
Es ist der beste Beruf der Welt!