Sänger

Beau Gibson

wurde 1979 in Knoxville, Tennessee geboren und ist seit zwei Jahrzehnten als professioneller Opernsänger in Europa und den USA tätig. In der Spielzeit 2019.2020 sang er die Rolle des Rinuccio in Gianni Schicchi sowie die Rolle des Reb Alter in Weinbergs Mazel Tov! (Wir Gratulieren!) am Theater für Niedersachsen in Hildesheim. ort sang er auch die Rolle des Wakula in Tschaikowskys Die Pantöffelchen (Cherevichki) in der Spielzeit 2018.2019. 2018 stand er als Adam in Der Vogelhändler für die Volksschauspiele Ötigheim auf Deutschlands grösster Freilichtbühne. Zudem sang er im Rahmen der Inernationalen Maifestspiele Wiesbaden für die Camerata Nuova die Rolle des Heman in Peiffers Vom Ende der Unschuld. Nach seinem Master in Musik an der Rice University war Gibson für verschiedene renommierte Häuser in den USA wie beispielsweise die Chautauqua Opera in New York, San Francisco Opera, die Houston Grand Opera, die Wolf Trap Opera in Washington DC und die Los Angeles Opera tätig. Zudem trat er mit dem National Symphony Orchestra Washington DC, dem Los Angeles Philharmonic, dem Boston Symphony Orchestra beim Tanglewood Music Festival und dem Houston Ballet auf. 2011 war er ausserdem Finalist der George London Vocal Competition. Sein Debut in Deutschland hatte Gibson in 2011 in Pizzettis Murder in the Cathedral an der Oper Frankfurt. Nach seinem Umzug nach Deutschland in 2012 war er anschliessend für vier Spielzeiten als Mitglied des Ensembles fest bei der Oper Frankfurt angestellt. Dort hat er in 28 Opern mehr als 140 Auftritte absolviert. 2017 gab Gibson zudem sein Debut in der Kölner Philharmonie, wo er Dvořáks Stabat Mater gesungen hat.

Termine

Die Fledermaus

  • So, 22. November 2020, 18:00
  • Fr, 27. November 2020, 19:30
  • Sa, 05. Dezember 2020, 19:30
  • Mi, 09. Dezember 2020, 19:30
  • Fr, 11. Dezember 2020, 19:30
  • Sa, 19. Dezember 2020, 19:30
  • So, 27. Dezember 2020, 18:00
  • Do, 31. Dezember 2020, 19:00
  • So, 10. Januar 2021, 16:00
  • So, 31. Januar 2021, 18:00
  • So, 14. März 2021, 18:00
  • Sa, 27. März 2021, 19:30
  • Di, 13. April 2021, 19:30
  • Di, 20. April 2021, 19:30
  • So, 02. Mai 2021, 18:00
  • Sa, 29. Mai 2021, 19:30
Mehr anzeigen

Jenůfa

  • So, 17. Januar 2021, 18:00
  • Sa, 23. Januar 2021, 19:30
  • Di, 26. Januar 2021, 19:30
  • Sa, 06. Februar 2021, 19:30
  • So, 21. Februar 2021, 16:00
  • Do, 25. Februar 2021, 19:30
  • Di, 16. März 2021, 19:30
  • So, 21. März 2021, 18:00
Mehr anzeigen