Orchester (Koll)Kontrabass

Gabriel Duffau-Vacariu

Solo

Gabriel Vacariu wurde in Bukarest geboren und studierte bei den Professoren Ioan Cheptea, Ovidiu Badila, Wolfgang Güttler und bei Dorin Marc, bei dem er 2005 die künstlerische Diplomprüfung mit Auszeichnung ablegte. Er ist u.a. Preisträger des Jungen Internationalen Kontrabasswettbewerbs Kromeriz, Tschechien und des 40. Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen 2005. Er spielte u.a. beim WDR Sinfonieorchester Köln, mit dem Sinfonieorchester des SWR (Baden-Baden und Freiburg). 2003 war er Solo-Kontrabassist bei den Nürnberger Philharmonikern; es folgte ein Engagement als Solo-Kontrabassist bei den Nürnberger Symphonikern. Als Kammermusiker war er u.a. im Rahmen des Festivals «Bachwochen Thun» mit dem Oboisten Albrecht Meyer zu hören.