Sänger

David Arnsperger

wuchs in Freiburg im Breisgau auf und studierte an der Universität der Künste Berlin zunächst Musical/Show, später Gesang/Musiktheater. Er gewann 2005 den 1. Preis im Hauptwettbewerb Musical beim 34. Bundeswettbewerb Gesang, 2006 den 1. Platz bei der WestLB-Sommerakademie in Form eines Stipendiums für die Royal Academy of Music in London und 2010 ersang er sich den 2. Preis bei der Lotte Lenya Competition der Kurt Weill Foundation in New York. Auf der Bühne war David Arnsperger bereits in verschiedensten Produktionen im Musical- und Opernbereich zu erleben, so z.B. als Zettel in Benjamin Brittens Ein Sommernachtstraum, als Mozart in Mozart ungeniert, als Don Alfonso in Così fan tutte, als Hippolyte im Musical Irma la Douce. Von September 2011 bis Juli 2012 spielte er in der deutschsprachigen Tourneeproduktion des Musicals Cats (Regie: Trevor Nunn) den Munkustrap, im Frühjahr 2013 die Rolle des Joe Gillis in Sunset Boulevard (Regie: Patrick Schlösser) am Stadttheater Klagenfurt. Im Sommer 2013 war er als Rocky (cv.) in Rocky – Das Musical (Regie: Alex Timbers) im Operettenhaus in Hamburg zu sehen. Von Dezember 2013 bis August 2015 spielte David Arnsperger das alternierende Phantom in der Neuinszenierung von Das Phantom der Oper (Regie: Harold Prince) im Theater Neue Flora in Hamburg sowie im Frühjahr 2014 die Titelrolle im Musical Jekyll & Hyde (Regie: Patrick Schlösser) am Staatstheater Kassel. Im Herbst 2015 übernahm David Arnsperger die Rolle des Sweeney Todd in dem gleichnamigen Musicalthriller an der Welsh National Opera (Regie: James Brining). Im Sommerhalbjahr 2016 setzte er erneut in Das Phantom der Oper die Maske auf, diesmal als Erstbesetzung im Metronom Theater Oberhausen. Im Frühjahr 2017 übernahm David Arnsperger die Hauptrolle im Musical Dracula (Regie: Ivan Alboresi) am Theater Nordhausen und im Herbst 2017 spielte er die Rolle des Samuel Cooper in der deutschsprachigen Erstaufführung von Kurt Weill’s Vaudeville Love Life (Regie: Joan Anton Rechi) am Theater Freiburg, bevor er in der ersten Jahreshälfte 2018 die Rolle des Grafen von Krolock im Musical Tanz der Vampire (Regie: Roman Polanski) im Hamburger Theater an der Elbe und im Musical Dome Köln verkörperte.