Conor Murphy

studierte an der Wimbledon School of Art und erlangte einen Abschluss in Szenografie in Utrecht. Seine Arbeiten für die Oper umfassen u. a. Alceste in Lissabon, Tristan und Isolde in Hannover, Elektra in Göteborg, Orphée et Eurydice am Royal Opera House Covent Garde und an der Mailänder Scala, Lohengrin an der Königlichen Schwedischen Oper, La clemenza di Tito an der Opera North, La bohème an der Nationale Reisopera, Die Zauberflöte an der Koreanischen Nationaloper, Salome an der Opéra National de Montpellier, Powder her Face an der Opera Vlaanderen und am Royal Opera House sowie die Uraufführungen von Klaas de Vries’ Wake an der Nationale Reisopera, Michael Nymans Facing Goya in Santiago de Compostela, Jan Müller-Wielands Die Versicherung in Darmstadt und Mark-Anthony Turnages The Country of the Blind im Rahmen des Aldeburgh Festivals. Für Schauspielproduktionen entwarf er Bühnenbilder u. a. für Der Revisor, Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui, Frau und Vogelscheuche und Hexenjagd für das Abbey Theatre in Dublin, Die Geburtstagsfeier und Juno und der Pfau für das Old Vic in Bristol sowie Richard III. für das West Yorkshire Playhouse. Entwürfe für Tanzproduktionen umfassen u. a. Labyrinth of Love und Tomorrow (Rambert Dance Company) The Four Seasons (Birmingham Royal Ballet), Carmen und Giselle Reloaded (Donlon Dance Company). Für Musicals schuf er Bühnenbilder zu West Side Story in Südafrika und Chicago am Staatstheater Braunschweig. Seine Werke wurden zudem beim Prague Quadrennial sowie bei zahlreichen Design-Ausstellungen in Irland und im Vereinigten Königreich gezeigt. Beim World Stage Design wurde er 2013 in Cardiff mit der Bronzemedaille für aussergewöhnliche Leistungen ausgezeichnet, 2013 in Taipeh mit der Bronzemedaille für sein Bühnenbild zu Orphée et Eurydice. 2018 gewann er mit seinem Entwurf für West Side Story den Preis für das beste Bühnenbild bei den Naledi Theatre Awards.

Termine

Parsifal

  • So, 06. Juni 2021, 16:00
  • So, 13. Juni 2021, 16:00
  • So, 20. Juni 2021, 16:00
  • So, 27. Juni 2021, 16:00
  • Mi, 30. Juni 2021, 17:00
  • So, 04. Juli 2021, 16:00
Mehr anzeigen