Orchester (Koll)Klarinette

Calogero Presti

Solo | Es-Klarinette

Calogero Presti wurde 1989 in Sizilien geboren. Er studierte an der Accademia Nazionale di S. Cecilia in Rom bei Alessandro Carbonare und an der Scuola di Musica di Fiesole. Danach studierte er an der Hochschule für Musik Basel bei François Benda, wo er den Master Performance, sowie das Solistendiplom 2015 mit Auszeichnung absolvierte. Calogero Presti ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe, wie dem Marco Fiorindo Klarinetten Wettbewerb in Turin und den internationalen Klarinettenwettbewerben Saverio Mercadante und Giacomo Mensi. Ausserdem ist er Preisträger der Marianne und Curt Dienemann-Stiftung, der Fondation Nicati-de Luze und des Rahn Kulturfonds. Er spielte mit angesehenen Orchestern, u.a. dem Orchestra Nazionale di Santa Cecilia, dem Orchestra Mozart, dem Orchestra Regionale Toscana, dem Sinfonieorchester Basel, dem Netherlands Symphony Orchestra, sowie dem Gustav Mahler Jugendorchester, dem World Youth Orchestra und dem Orchestra Giovanile Italiana di Fiesole. Calogero Presti arbeitete mit berühmten Dirigenten wie Claudio Abbado, Daniele Gatti, Riccardo Muti, Christoph Eschenbach, Gabriele Ferro, Vladimir Yurovsky, Gianandrea Noseda, John Axelrod und Stanislaw Skrowaczewksi und war Teilnehmer an vielen Musikfestivals. Seit September 2015 ist Calogero Presti Mitglied des Berner Symphonieorchesters.

In meiner Freizeit trifft man mich…
entweder beim Kochen oder beim Motorrad fahren.

Etwas, das ich unbedingt mal machen will…
Eine lange Reise nach Südafrika.

Fast so gut wie mein Instrument kann ich…
Ein sehr leises pianissimo spielen!