Orchester (Koll)Klarinette

Bernhard Röthlisberger

Solo | Bassklarinette

Bernhard Röthlisberger ist Soloklarinettist und Bassklarinettist des Berner Symphonieorchesters und unterrichtet an den Musikhochschulen Zürich und Bern. Höhepunkte der letzten Saisons waren Auftritte mit Hélène Grimaud, Sabine Meyer oder die Aufnahme von Schoecks Bassklarinetten-Konzert mit dem Berner Symphonieorchester unter Mario Venzago. Als Solist trat er mit international renommierten Dirigenten wie Jonathan Nott, Reinhard Goebel, Vasily Petrenko, John Neschling oder Mario Venzago auf. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen das Amar Quartett, das Merel Quartett, Esther Hoppe, Maximilian Hornung, Rafael Rosenfeld, Peter Somodari, Ivo Gass, Matthias Racz oder die Pianisten Benjamin Engeli und Christian Chamorel. Seine CD-Aufnahmen für Gallo, pan classics und Musiques Suisses erhielten wiederholt Bestnoten von der Fachpresse. Bernhard Röthlisberger ist künstlerischer Leiter der Internationalen Meisterkurse Rheinau.

Ich liebe meinen Job, weil…
ich leidenschaftlich gern Musik mache und mich in einem Orchester wohl fühle, im BSO besonders. Wer kann schon sagen, dass sein Job gleichzeitig auch sein Hobby ist. Ein Privileg!

Kurz vor einem Konzert…
Esse ich nie. Ein voller Bauch macht träge und kurzatmig, das kann ich im Konzert nicht gebrauchen. Dann lieber spät am Abend noch was kochen, auch wenn ich am nächsten Tag früh raus muss.

In meiner Freizeit trifft man mich…
auf dem Fahrrad, im Garten oder auf der Skipiste, je nach Jahreszeit. Und viele meiner Kammermusikprojekte sind ebenfalls Bestandteil meiner Freizeit.