Orchester (Koll)1. Violine

Anara Baimukhambetova

Anara Baimukhambetova, geboren 1977, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung mit sieben Jahren in Kasachstan. Ihr Studium setzte sie an der Musikhochschule in Almaty fort. Nachdem sie ins Orchestre International des Jeunesses Musicales Suisse aufgenommen wurde, studierte sie von 1998 bis 2002 an der International Menuhin Music Academy unter der Leitung von Alberto Lysy in Gstaad. Seit der Saison 2002/2003 ist sie als Zuzügerin beim Orchestre de Chambre de Genève, Orchestre de Chambre de Lausanne und beim Orchestre de la Suisse Romande tätig. Das Solistendiplom mit Auszeichnung erlangte sie 2004 am Conservatoire de Genève. Das Kammermusikdiplom mit Auszeichnung rundete ihre Ausbildung 2006 ab. Seit Beginn der Saison 2009/2010 ist sie Mitglied des Berner Symphonieorchesters.