Ballettpianist

Abdiel Montes de Oca

studierte in seinem Heimatland Kuba am Instituto Ignacio Cervantes in Havanna und war in der Folge als Korrepetitor, Liedbegleiter  und Dirigent tätig, u.a. für die Tanzcompagnie von Alicia Alonso sowie das Teatro García Lorca in Havanna. Seit 1997 lebt er in der Schweiz und erhielt 2003, nach seinem Klavierstudium bei Thomasz Herbut, das Konzertdiplom an der Hochschule für Musik und Theater Bern. Er trat in verschiedenen Konzerthallen in Kuba, USA, Brasilien und der Schweiz als Solist auf und hat mit renommierten Musikern wie Lucy Provedo, Amalia Arriaza, Ivan del Prado, Omara Portuondo, Noëmi Nadelmann, Andrea Huber, Rosa Elvira Sierra und Queen Jahna zusammengearbeitet. Daneben ist er Mitglied der erfolgreichen kubanischen Band "havana del alma" und leitet vier Chöre in und um Bern.

Abdiel Montes de Oca ist seit 2002 als Pianist bei Konzert Theater Bern sowie am Opernhaus Zürich tätig. Bei der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern ist er für die Klavierbegleitung des morgendlichen Trainings verantwortlich und ist in Tanzabenden auch solistisch hervorgetreten.