Aktuell

Rückgabe und Erstattung der Tickets

Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie die Rückerstattung wünschen. Füllen Sie hier unser Web-Formular aus oder laden Sie unser PDF-Formular herunter.



Refund of Tickets

Please let us know how you would like the refund. Fill out our web form or download our PDF form.

16.04.2021

RÜCKVERGÜTUNG DER TICKETS MAI BIS JULI

Liebes Publikum

Gestern konnten wir Ihnen mitteilen, dass wir endlich wieder spielen dürfen. Wir freuen uns sehr, unsere Türen wieder für Sie zu öffnen. Das neue Programm ist ab sofort im Vorverkauf.

Die neuen Veranstaltungen können nur unter sehr eingeschränkten Bedingungen stattfinden. Neben der Maskenpflicht gibt es Sitzabstände und die Begrenzung von 50 Personen oder auf ein Drittel der Sitzplätze. Zugleich erwarten wir, dass einige unserer Zuschauer*innen noch keine Veranstaltungen besuchen möchten, wofür wir vollstes Verständnis haben. Aus diesen Gründen werden alle bereits verkauften Tickets für das ursprüngliche Programm vom 1. Mai bis 4. Juli 2021 zurückvergütet. Für das neue Programm müssen neue Tickets gekauft werden.

Falls Sie Ihre Tickets in eine der neuen Vorstellungen umtauschen möchten, kontaktieren Sie bitte unser Team an der Billettkasse.

Für eine Rückerstattung verwenden Sie das Formular ganz oben auf dieser Seite.

Haben Sie uns bereits mitgeteilt, wie Sie ihre Rückerstattung wünschen und möchten jetzt lieber den Ticketwert für eine neue Vorstellung einsetzten? Dann kontaktieren Sie das Team der Billettkasse bitte vor dem 26. April. Anschliessend werden wir die Rückerstattungen wie gewünscht in die Wege leiten.

Ihr Konzert Theater Bern

15.04.2021

Wir spielen wieder

Liebes Publikum

Wir sind überrascht – aber glücklich! Der Bundesrat erlaubt ab dem 19. April unter anderem wieder kulturelle Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen. Wir öffnen deshalb unseren Vorhang und zeigen Ihnen ab dem 20. April Produktionen aus allen vier Sparten.

Den Auftakt machen wir mit dem Schauspiel und der Premiere von Fräulein Julie am Dienstag, 20. April. Am Mittwoch folgt die Schweizer Erstaufführung von Network. Dann geht es weiter mit den Premieren von Onkel Wanja und Die schmutzigen Hände, Girls & Boys und «DA DA DA …». All diese Produktionen werden in den Vidmarhallen gezeigt. Zudem wird Der grosse Diktator im Stadttheater wiederaufgenommen.

Unsere Tanzsparte freut sich sehr, endlich Piano Chapters auf die Bühne bringen zu dürfen. In diesem vierteiligen Tanzabend im Stadttheater werden vier unterschiedliche choreografische Handschriften zu live gespielter Klaviermusik gezeigt.

Im Musiktheater warten wir mit der Neuproduktion Die Fledermaus auf. Die Sänger*innen werden vom Orchester in Kleinformation begleitet. Das Berner Symphonieorchester wird vorderhand mit Kleinformaten wie Matineen und Kammermusikkonzerten auftreten.

Das Musical Paradise City werden wir leider nicht mehr zeigen können. Die Produktionen Das Ende von Schilda und Momo werden in spätere Spielzeiten verschoben.

Den neuen, angepassten Spielplan, der bis 9. Mai gilt, finden Sie ab morgen Freitag, 12 Uhr, auf unserer Website.

Ihr Konzert Theater Bern

18.01.2021

Unser Vorhang bleibt weiterhin geschlossen

Liebes Publikum

Am 23. Oktober standen unsere Künstler*innen und Musiker*innen letztmals vor Publikum auf der Bühne. Seither dauert die Stille in der Kulturbranche an: Der Bundesrat hat das Veranstaltungsverbot aufgrund der angespannten epidemiologischen Lage bis mindestens Ende Februar verlängert.

Konzert Theater Bern hat sich deshalb entschieden, auch den Proben- und Werkbetrieb ab dem 05. Februar bis auf Weiteres herunterzufahren. Dementsprechend wird die seit November 2020 angemeldete Kurzarbeit ausgedehnt. Damit garantieren wir, sorgsam mit unseren Ressourcen umzugehen. Sobald es uns jedoch wieder erlaubt ist, unsere Türen für Sie zu öffnen, werden wir den Betrieb erneut aufnehmen.

In den vergangenen Monaten konnten fünf Schauspiel-, eine Tanz- und eine Opernpremiere sowie zahlreiche Konzerte nicht gespielt werden. Im Januar und im Februar hätten weitere Neuproduktionen auf dem Programm gestanden. In einem dichten Spielplan, wie Konzert Theater Bern ihn normalerweise anbietet, können verlorene Monate nicht aufgeholt werden. Um die bereits produzierten Stücke in einer verkürzten Spielzeit auf die Bühne bringen zu können, fallen folgende Neuproduktionen aus:

Schauspiel: Die Hochhausspringerin, Mein Sommer mit Kim
Musiktheater: Norma, The Rape of Lucretia, Parsifal
Tanz: Velázquez, Tanzplattform (Next Generation findet statt)

Wegen der Spielplanänderungen und weil wir davon ausgehen, dass ein normaler Spielbetrieb noch länger nicht möglich sein wird, werden alle Tickets bis Ende April rückvergütet. Sollte uns ein früherer Spielbetrieb gestattet sein, werden wir mit einem neuen Spielplan wieder in den Verkauf gehen. Falls Sie ein Ticket oder ein Abonnement in einer der abgesagten Vorstellungen besitzen, freuen wir uns, wenn Sie dafür einen Gutschein beantragen. Andernfalls erstatten wir Ihnen selbstverständlich den Kaufbetrag zurück. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie die Rückerstattung wünschen. Füllen Sie hier unser Web-Formular aus oder laden Sie unser PDF-Formular herunter.

Über Neuigkeiten werden wir Sie umgehend an dieser Stelle informieren. Alternativ können Sie unser Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben. Hier geht es zur Anmeldung: http://bit.ly/2HUiq3I

Wir vermissen Sie sehr und freuen uns, wenn Sie mit uns verbunden bleiben. Bleiben sie gesund!

Ihr Konzert Theater Bern

12.12.2020

Wir sind über die Festtage für Sie da

Aufgrund der neusten Bestimmungen des Bundesrats bleibt unser Spielbetrieb bis am 22. Januar geschlossen. Aber wir sind trotzdem für Sie da: Über die Festtage finden Sie auf unserer Website jeden Abend um 20.30 einen Livestream mit verschiedenen Produktionen aus unseren vier Sparten Schauspiel, Tanz, Konzert und Oper.

Über Details halten wir Sie hier auf dem Laufenden.
Ihr Konzert Theater Bern

30.11.2020

so geht es weiter

Liebes Publikum

Aufgrund der Corona-Massnahmen von Bund und Kanton mussten bereits mehrere Vorstellungen abgesagt werden. Wann und unter welchen Voraussetzungen wir wieder öffnen dürfen ist aktuell leider nicht absehbar. Daher hat Konzert Theater Bern entschieden, alle regulären Veranstaltungen bis und mit Sonntag, 14.02.2021, abzusagen.

Geplant ist, dass wir unser reguläres Programm nach der Berner Sportwoche, ab Montag, 15.02.2021 hoffentlich wieder aufnehmen dürfen. Für Umbuchungen können Sie gerne mit unserem Team an der Billettkasse Kontakt aufnehmen. Falls Sie eine Rückerstattung wünschen, füllen Sie hier unser Web-Formular aus oder laden Sie unser PDF-Formular herunter.

Das vom Kanton ausgesprochene Veranstaltungsverbot wurde bis 14. Dezember verlängert und wir hoffen sehr, dass wir danach unsere Türen, auch wenn es für 50 Zuschauer*innen ist, wieder öffnen können. Sobald die Theater in Bern wieder spielen dürfen, werden wir Ihnen ein spannendes Alternativprogramm präsentieren. Gerne werden wir Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden halten.

Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen und bleiben Sie gesund!
Ihr Konzert Theater Bern

 

19.11.2020

Unser Vorhang bleibt geschlossen

Liebes Publikum

Wir wären bereit gewesen.

Wie Ihnen bereits bekannt sein dürfte, hält der Kanton Bern an seinen Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie fest. Damit bleiben die bernischen Kulturinstitutionen bis mindestens am 07. Dezember geschlossen. Wir hatten sehr gehofft, der Kanton Bern werde seine Bestimmungen jenen des Bundesrates angleichen und damit Veranstaltungen mit bis zu 50 Zuschauer*innen erlauben. In den letzten Wochen haben wir weiter geprobt und unser Programm einem kleineren Publikum angepasst. Wir bedauern, diese Produktionen nicht zeigen zu dürfen. Dennoch unterstützen wir den Entscheid der Behörden vollumfänglich und haben dafür Verständnis.

Unsere Tanzproduktion La Divina Comedia, die bereits am 01. November im Stadttheater Premiere gefeiert hätte, wird definitiv verschoben: Das Werk von Tanzchefin Estefania Miranda, begleitet vom Berner Symphonieorchester, wird auf dem Spielplan der Saison 2021.22 stehen. Zudem kommt das Schauspiel Momo, das ab dem 06. Dezember im Stadttheater aufgeführt worden wäre, nicht als diesjähriges Weihnachtsmärchen auf die Bühne. Wir haben uns entschieden, die Produktion der Berner Theatergruppe VOR ORT zu einem späteren, derzeit noch nicht definierten Zeitpunkt zu zeigen. Abgesagt ist auch das Benefizkonzert des Berner Symphonieorchesters mit Sol Gabetta im Casino Bern am 04. Dezember.

Falls Sie ein Ticket oder ein Abonnement in einer der abgesagten Vorstellungen besitzen, freuen wir uns, wenn Sie dafür einen Gutschein beantragen. Andernfalls erstatten wir Ihnen selbstverständlich den Kaufbetrag zurück.
Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie die Rückerstattung wünschen. Füllen Sie hier unser Web-Formular aus oder laden Sie unser PDF-Formular herunter.

Bei Änderungen werden wir Sie umgehend an dieser Stelle informieren.

Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen und bleiben Sie gesund! 

Ihr Konzert Theater Bern

30.10.2020

Wie geht es weiter? 

Liebes Publikum

Wie Sie vermutlich schon erfahren haben, sagt Konzert Theater Bern aufgrund der Massnahmen, die der Regierungsrat des Kantons Bern letzten Freitag beschlossen hat, alle Vorstellungen und Konzerte bis am 23. November ab. Wir bedauern sehr, dass wir nicht für Sie spielen dürfen, doch viel wichtiger ist, dass Sie gesund bleiben. 

In der Zwischenzeit geht der Probenbetrieb aber wie gehabt weiter und wir arbeiten fleissig an unseren nächsten Produktionen, damit wir für Sie parat sind. Premieren, die in diese vier Wochen fallen, werden wir an den nächstmöglichen Terminen nachholen. Leider ist es für uns zurzeit nicht möglich abzuschätzen, wann dies der Fall sein wird. Aus diesem Grund pausieren wir auch bis auf Weiteres den Vorverkauf für alle Veranstaltungen. Gerne werden wir Sie wieder informieren, sobald die Situation eine Aufnahme des Spielbetriebs zulässt.  

Falls Sie ein Ticket oder ein Abonnement in einer der abgesagten Vorstellungen besitzen (das sind alle Veranstaltung bis am 23. November), freuen wir uns, wenn Sie dafür einen Gutschein beantragen. Andernfalls erstatten wir Ihnen selbstverständlich den Kaufbetrag zurück. Füllen Sie dafür unser Rückerstattungsformular aus: Zum Rückerstattungsformular

Öffnen Sie das PDF in Ihrem Reader und füllen Sie es vollständig aus. Sie können uns das Formular durch Betätigen des Feldes «Per E-Mail senden» direkt zurückschicken. Oder Sie speichern die Datei ab und senden diese per Mail an kasse@konzerttheaterbern.ch. Sie können das Dokument auch ausdrucken und uns auf dem Postweg zustellen. Wir bitten Sie vielmals um Verständnis dafür, dass der Rückerstattungsvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen wird. 

Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen und bleiben Sie gesund! 

Ihr Konzert Theater Bern

23.10.2020

Alle Veranstaltungen der nächsten vier Wochen abgesagt

Liebes Publikum

Wie Ihnen bereits bekannt ist, hat der Regierungsrat des Kantons Bern heute, Freitag, den 23. Oktober 2020, im Zuge der Pandemie-Massnahmen unter anderem entschieden, dass Theater und Konzerthäuser in den kommenden vier Wochen keine Vorstellungen durchführen dürfen.

Selbstverständlich leisten wir dieser Entscheidung folge und sagen alle Veranstaltungen bis am 23. November ab. Dies gilt ab heute Nacht, Freitag, um 00:00 Uhr.   

Über allfällige Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Kunden mit Tickets oder Abonnements in einer der Veranstaltungen werden von uns kontaktiert.

So schützen wir einander

Wir freuen uns auf Ihren Theater- oder Konzertbesuch. Dies gilt es zu beachten:

  • Wir setzen auf Maskenpflicht und Contact-Tracing: Innerhalb unserer Spielstätten sind durchgehend Schutzmasken zu tragen, auch während den Vorstellungen. Dies gilt auch für unsere jüngeren Zuschauer unter 12 Jahren (davon ausgenommen sind unsere Sitzkissenkonzerte). Beim Ticketkauf nehmen wir Ihre Kontaktdaten auf, damit die Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist. Mit diesen Schutzmassnahmen dürfen wir in Absprache mit den Behörden jeden Sitzplatz besetzen.
  • Wir empfehlen Tickets online zu beziehen. Beim Kauf an der Billettkasse bitten wir Sie aus Hygienegründen, wenn möglich mit der Karte zu bezahlen.
  • Damit das Contact-Tracing funktioniert, bitten wir Sie während der ganzen Vorstellung nur auf dem auf Ihrem Billett angegebenen Platz zu sitzen.
  • Besonders gefährdeten Personen wird vom BAG empfohlen, auf einen Vorstellungsbesuch zu verzichten.
  • Personen, die sich krank fühlen oder krank sind, sollen gemäss BAG keine Veranstaltungen besuchen. Bereits gekaufte Tickets können in Gutscheine umgewandelt werden.
  • Die Hygieneempfehlungen des BAG sind weiterhin zu beachten.
  • Unsere Teams an der Billettkasse und vom Besucherservice sind bei Fragen immer gerne für Sie da.

Im Stadttheater und in der Vidmar

  • Die Maskenpflicht gilt durchgehend in allen Innenräumen, ab Betreten, während den Vorstellungen und bis zum Verlassen der Spielstätte.
  • Die Billettkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.
  • Die Garderobe ist bedient und nimmt Ihre Jacken, Mäntel, Taschen, Schirme etc. gerne entgegen. Sie dürfen Ihre Sachen jedoch auch in den Saal nehmen, sofern Sie damit keine Durchgänge und Fluchtwege versperren.
  • Türöffnung des Theatersaals 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
  • Programmhefte können Sie wie gewohnt vor Ort für CHF 5.- erwerben. Wir bitten Sie, den passenden Barbetrag bereit zu halten, da wir kein Wechselgeld herausgeben und eine Kartenzahlung nicht möglich ist.   
  • Wir bitten Sie, nach der Eingangskontrolle direkt Ihren Platz einzunehmen.
  • Während den Pausen gibt es ausser Wasser kein Verpflegungsangebot. Eine 5 dl Flasche kostet CHF 2.-. Wir bitten Sie, den passenden Barbeitrag bereit zu halten, da wir kein Wechselgeld herausgeben und eine Kartenzahlung nicht möglich ist.
  • Unser Team von der Vierten Wand wird Sie vor oder nach den Vorstellungen gerne in unserer Theaterbeiz empfangen. In der Vidmar heisst Sie das Restaurant Le Beizli willkommen.

Im Casino

  • Die Maskenpflicht gilt durchgehend in allen Innenräumen ausser im Gastronomiebereich. Wir bitten Sie, ab Betreten, während den Vorstellungen und bis zum Verlassen des Casinos eine Maske zu tragen.
  • Wenn Sie schon ein Billett haben, bitten wir Sie, den Eingang an der Herrengasse zu benützen.
  • Die Billettkasse am Empfang öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.
  • Es gilt weiterhin eine Garderobenpflicht. Die Mitnahme von Kleidung und Gepäck in den Saal ist nicht gestattet.
  • Garderoben- und Türöffnung des Konzertsaals 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
  • Programmhefte können Sie wie gewohnt vor Ort für CHF 5.- erwerben. Bitte bezahlen Sie mit Karte oder passend bar (kein Wechselgeld).
  • Wir bitten Sie, nach der Eingangskontrolle direkt Ihren Platz einzunehmen.
  • Bei den Symphoniekonzerten sind Pausen von 20 Minuten vorgesehen. Ein Verlassen des Konzertsaales ist möglich. Wenn Sie frische Luft schnappen möchten, empfehlen wir Ihnen den Ausgang an der Herrengasse zu benützen.
  • Vor dem Konzert und während den Pausen bietet Ihnen das Casino Wasser in 5 dl Flaschen für CHF 4.- an, die Sie nur mit der Karte bezahlen können.
  • Vor und nach den Konzerten freut sich das Gastronomieteam im Casino auf Ihren Besuch.

Im Konservatorium

  •  Die Maskenpflicht gilt durchgehend in allen Innenräumen, ab Betreten, während den Konzerten und bis zum Verlassen der Spielstätte.
  • Die Billettkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.
  • Die Garderobe ist bedient und nimmt Ihre Jacken, Mäntel, Taschen, Schirme etc. gerne entgegen. Sie dürfen Ihre Sachen jedoch auch in den Saal nehmen, sofern keine Durchgänge und Fluchtwege versperrt werden.
  • Türöffnung des Konzertsaals 15 Minuten vor Konzertbeginn.
  • Wir bitten Sie, nach der Eingangskontrolle direkt Ihren Platz einzunehmen.
  • Es gibt kein Verpflegungsangebot.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Billettkasse

im Stadttheater, Kornhausplatz 20, 3011 Bern

KASSENÖFFNUNGSZEITEN

Fr, 16.04.: Schalter und Telefon 10.00 bis 17.00 Uhr
ab Sa, 17.04.: reguläre Öffnungszeiten für Schalter und Telefon

Mo bis Fr 10.00 bis 18.30 Uhr
Sa 10.00 bis 14.00 Uhr

Kontakt
FON
 031 329 52 52
FAX 031 329 52 55
E-MAIL kasse@konzerttheaterbern.ch

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen rund um das Coronavirus finden Sie beim Bundesamt für Gesundheit BAG: www.bag.admin.ch