Schauspiel

RES:PUBLIKUM III | OPTIMIERUNG UND OPTIMISMUS

Wegen Ausfall zweier Podiumsteilnehmer muss die Veranstaltung RES:PUBLIKUM am 29.05.2019 leider abgesagt werden.


Gespräche mit dem digitalen Magazin REPUBLIK

Journalismus trifft Theater: In der dritten Folge unserer neuen Gesprächsreihe geht es um Optimierung und Optimismus. Wie sieht der perfekte Mensch aus? Wollen und sollen wir alle posthuman werden? Und wie halten wir es mit der Unsterblichkeit?
In der Theaterbeiz Vierte Wand treffen sich REPUBLIK-Denker*innen und -Journalist*innen mit dem Schriftsteller Jürg Halter und Resort-Regisseurin Antje Schupp für Kritik, Krisenbewältigung und einen Kraftakt: das beredete Herstellen von Öffentlichkeit, die für einen Abend allen gehört, die zuhören, nachdenken, aufschreien und mitreden. Verhaltener Optimismus ist angesagt.

Eintritt frei

Übersicht RES:PUBLIKUM

RES:PUBLIKUM I | RECHT UND FREIHEIT
30. Januar 2019

RES:PUBLIKUM II | MACHT UND GEWALT
13. März 2019

RES:PUBLIKUM III | OPTIMIERUNG UND OPTIMISMUS
29. Mai 2019