Gast SchauspielSchauspielHKB-Schauspielstudio

Sebastian Schulze*

wurde 1991 in Sigmaringen geboren. An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt schloss er 2015 mit dem Bachelor of Arts in Sozialpädagogik ab, bevor er 2016 sein Schauspielstudium an der Hochschule der Künste Bern aufnahm. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er am Jungen Resi München und am Schauspielhaus Hamburg. Während seiner Schauspielausbildung an der HKB spielte er u.a. in Überläufer (R: Michael Schönert) und war Teil des Projekts Die Grandiose Komödie [von der vollkommenen und nicht ganz unverdienten Vernichtung der menschlichen Existenz Episode III]. Bereits in der Spielzeit 2017.2018 war Sebastian Schulze am Konzert Theater Bern in der Rolle des Lobosch in Krabat (R: Mathis Künzler, Jonathan Loosli) zu sehen. Im Rahmen des HKB-SCHAUSPIEL-STUDIOS wird er in der Spielzeit 2018.2019 in Der Mann ohne Eigenschaften (R: Sebastian Klink), Mondlicht (R: Johannes Lepper) sowie Aus dem Bleistiftgebiet: Felix-Szenen (R: Henri Hüster) mitwirken.