Sänger

Oriane Pons

wurde in Nizza geboren, begann ihre Gesangsausbildung am Conservatoire National de Niece, erlangte 2008 ihr Gesangsdiplom mit Auszeichnung an der Académie de Musique von Monaco und schloss 2013 das Schweizer Opernstudio mit dem Master of Arts mit Auszeichnung ab. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Gabriel Bacquier, ergänzten ihre Ausbildung. 2009 und 2010 gewann sie zwei Preise beim Internationalen Operettenwettbewerb in Marseille. Dort sang sie Pauline in Offenbachs La vie Parisienne sowie die Solopartie in Dvořáks Stabat Mater, in Monaco verkörperte sie Mallika in Delibes Lakmé sowie Micaëla in Bizets Carmen. Am Theater Biel- Solothurn war sie als Agathe in Der Freischütz, Paoluccia in Piccinis La Cecchina sowie als Sandrina in Mozarts La finta giardiniera auf der Bühne zu erleben. Bei Konzert Theater Bern gastierte sie als Julia in Der Vetter aus Dingsda, Papagena in Die Zauberflöte, Pamina in Die Zauberflöte für Kinder und Nedda / Colombina in Die Clowns – Pagliacci, ehe sie in der Saison 2016.2017 festes Ensemblemitglied wurde. Seither war sie als Susanna in Le nozze di Figaro, Resi in Reise nach Tripiti, Governess in The turn oft the screw sowie zuletzt als Frasquita in Carmen auf der Bühne zu erleben.

Termine

NEUJAHRSKONZERT. BEETHOVENS NEUNTE

  • Mi, 01. Januar 2020, 17:00
  • Do, 02. Januar 2020, 17:00

Symphonie in Bildern, Gastspiel KKL

  • Fr, 24. April 2020, 19:30