Nicola Fritzen

Geboren 1978 in Berlin und aufgewachsen auf Teneriffa. Bis 2003 Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Engagements an den Münchner Kammerspielen (von 1999-2003), am Theater Ulm (von 2003-2006) und am Theater Freiburg (von 2006-2009). Seitdem freischaffend u. a. am Schauspielhaus Zürich, Theater Basel, den Münchner Kammerspielen, Theater Neumarkt, Münchner Volkstheater, dem Schauspiel Hannover und Schauspiel Köln.
Arbeiten mit den Regisseuren Sebastian Nübling, Lars-Ole Walburg, Bastian Kraft, Peter Kastenmüller, Christoph Frick, Tom Kühnel, Pinar Karabulut und anderen.
Mit KLARA THEATERPRODUKTIONEN entwickelte er zusammen mit Christoph Frick das Rechercheprojekt über die bolivianische Haftanstalt Palmasola.
Mitwirkung in verschiedenen TV- und Kinofilmen sowie Hörspielen. Synchron- und Hörbuchsprecher.

Termine

FIFA – Glaube, Liebe, Korruption

  • Fr, 28. Februar 2020, 19:30