Schauspiel

David Berger

wurde 1985 in Basel geboren. Erste prägende Bühnenerfahrungen sammelte er am jungen theater basel (MISFITS, R: Christoph Moerikofer). Während seiner Schauspielausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) spielte er u.a. den Froschkönig am Theater Biel-Solothurn (R: Philip Bartels) und in MELÜCK (R: Niklaus Helbling). 2009 erhielt er den ZHdK-Förderpreis für seine herausragende Soloarbeit (Werther) und 2010 den Oprecht-Preis für besondere Leistungen beim Abschlussvorsprechen. Nach seinem Abschluss 2011 arbeitete er mit diversen Formationen in der Freien Theaterszene (u.a. Mass&Fieber, Nele Jahnke, Michael Koch, Sara Ostertag, Lorenz Nufer) am Theaterhaus Gessnerallee, in der Kaserne Basel, am Theaterspektakel Zürich, am Theater Rampe Stuttgart, am Dschungel Wien und am Fadjr-Festival in Teheran. 2012 erarbeitete er am Schlachthaus Theater Bern mit Meine Sightseeing-Tour durch den Wahnsinn des Alltags eine eigene Arbeit (Konzept, Regie und Spiel). 2013.2014 wurde David Berger festes Ensemblemitglied am Theater Basel, wo er in diversen Titelrollen zu sehen war, u.a. als Gottlieb Biedermann (R: Volker Lösch), Viktor Frankenstein (R: Philip Stölzl), Tom Sawyer (R: Niklaus Helbling) und Romeo (R: Barbara-David Brüesch). 2015 erhielt er den Aufmunterungspreis der Armin-Ziegler-Stiftung für seine Arbeit in Basel. Seit der Spielzeit 2015.2016 ist David Berger festes Ensemblemitglied am Konzert Theater Bern. Hier arbeitete er bisher u.a. mit Ingo Berk, Mario Matthias, Christoph Frick, Johannes Lepper und der freien Gruppe VOR ORT.
 

Termine

Jemandland

  • Di, 18. Juni 2019, 19:30
  • Fr, 28. Juni 2019, 19:30
  • Di, 22. Oktober 2019, 19:30
  • Mi, 30. Oktober 2019, 19:30
  • Mi, 13. November 2019, 19:30

Der Elefant von Murten

  • Mi, 26. Juni 2019, 19:30

DIE HAND IST EIN EINSAMER JÄGER

  • Mi, 27. Mai 2020, 19:30
  • Mi, 03. Juni 2020, 19:30
  • Mi, 10. Juni 2020, 19:30
  • Sa, 13. Juni 2020, 19:30
  • Di, 16. Juni 2020, 19:30
  • Sa, 27. Juni 2020, 19:30
Mehr anzeigen